Kreisverband

Uecker - Randow e.V.

 

Letzte Änderung : 29.05.2017

Wb4KitaO
Sozialstation Leopoldshagen

Leopoldshagen

AWO Sozialstationen

Sozialstation Pasewalk

Pasewalk

Sozialstation Torgelow

Torgelow

Leitbild der AWO Sozialstation

Sozialstation Ueckermünde

Ueckermünde

Die Sozialstationen der Arbeiterwohlfahrt sind zentrale Anlaufstellen für:

  • ambulante Versorgung,
  • Altenhilfe,
  • Krankenpflege und Hauswirtschaft
  • Begleit-, Hol- und Bringservice
  • Betreutes Wohnen
  • Tagespflege

Ziele in der Pflege und Betreuung

  • ganzheitliche Versorgung der kranken, hilfs- und pflegebedürftigen Bürger über Sozialstationen entsprechend dem medizinischen notwendigen und gewünschten Hilfebedarf
  • Mitarbeit an der Erhaltung von Lebensqualität unter den Bedingungen von Hilfs- und Pflegebedürftigkeit
  • Kommunikation, Selbstständigkeit, Wohlbefinden und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben nach gegebenen Möglichkeiten fördern und erhalten
  • Kontinuität in der Mitarbeiterbesetzung als Unterpfand für ein Vertrauensverhältnis und Beleg für die Qualität der Arbeit
  • Finanzielle Absicherung des Gesamtangebotes der Sozialstation durch solide Gesetzeskenntnis und gute Zusammenarbeit mit den Kostenträgern und niedergelassenen Ärzten, Einrichtungen und Institutionen.

Finanzierung

Die Finanzierung der Pflege und Behandlung erfolgt durch Verträge mit den  Kranken- und Pflegekassen nach SGB V und SGB XI, den Sozialämtern nach SGB XII  sowie unter Umständen auch durch eigene Bezahlung.

Während der ersten und der folgenden Beratungen wird der persönliche  Bedarf konkret ermittelt, Machbarkeiten und Wünsche besprochen und gemeinsam individuelle Lösungen erarbeitet.

Leistungsangebot der ambulanten Kranken- und Altenpflege

  • Pflegeleistungen nach SGB XI (Pflegestufe)
  • Kranken- und Behandlungspflege nach SGB V (Verordnung durch den Arzt)
  • Hauswirtschaftliche Dienstleistungen
  • Essen auf Rädern
  • Urlaubspflege in der Häuslichkeit

Behandlungspflege

Umfasst ärztliche verordnete medizinische Hilfeleistungen, die in einem  Leistungskatalog vertraglich festgelegt sind. Diese Leistungen werden durch Pflegefachkräfte erbracht.

Grundpflege

Die Leistungen der Grundpflege bieten den Pflegebedürftigen Unterstützungen in  den Bereichen Körperpflege, Ernährung und Mobilität.

Hauswirtschaftliche Versorgung

Umfasst Angebote, die sich auf die Weiterführung des eigenen Haushaltes  wie :

  • Einkäufe
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Wohnungsreinigung, Heizen
  • Räum- und Streupflichten
  • Wäscheversorgung

Wahlleistungen

  • Pflegeleistungen ohne Vorliegen einer Pflegestufe auf Privatrechnung
  • Hilfe bei der Antragsbearbeitung und Behördengängen
  • Begleitung bei Spaziergängen und Ausflügen
  • Vermittlung von Kontakten zu
    • Freizeit- und Kulturaktivitäten
    • Betreutes Wohnen
    • Tagespflege AWO
  • Hausnotruf
  • Vermittlungshilfe bei Urlaubspflege
[Startseite] [über uns] [Aktuelles] [AWO Sozialdienste gGmbH] [Kitas] [Pflege] [Betriebsrat gGmbH] [Qualitätsmanagement] [AWO Kreisverband] [AWO Suchtkrankenhilfe] [Mitglied werden] [Spenden] [Intern] [Registrierung] [Bildungsangebote] [Stellenangebote] [Kooperationspartner] [Fotogalerie] [Links] [Kontakt] [Impressum]