Erziehungsbeistand

Adresse
Am Schlachthof 4
17309 Pasewalk
Telefon 03973 2007230
spfh@awo-uer.de

Team
Frau Christine Vöcks
Mobil 01512 6445136
christina.voecks@awo-uer.de

Herr Mathias Mallon
Mobil 01512 6445128
nb101@awo-uer.de

Herr Jacub Kontek
Mobil 01512 6445132
nb120@awo-uer.de

Frau Evelyn Schalau
Mobil 01512 6445173
evelyn.schalau@awo-uer.de

Frau Michaela Neske
Mobil 01512 6445147
nb43@awo-uer.de

Frau Angela Cornelius
Mobil 01512 6445133
nb12@awo-uer.de

Frau Kristina Mallon
Mobil 01512 6445134
nb102@awo-uer.de

Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer

    - ist eine ambulante Hilfeform nach SGB VIII in Verbindung mit §27 SGB VIII oder § 10 JGG (Jugendgerichtsgesetz)

    - ist ein Angebot der Hilfe zur Verselbstständigung des Kindes/ Jugendlichen

Der Erziehungsbeistand und der Betreuungshelfer sollen das Kind oder den Jugendlichen bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen, möglichst unter Einbeziehung des sozialen Umfeldes unterstützen und unter Erhaltung des Lebensbezuges zur Familie seine Verselbstständigung fördern.

Vorraussetzung
 

Das Kind/ der Jugendliche:

    - befindet sich in einer problembehafteten Lebenssituation innerhalb der Familie.

    - ist geprägt durch ein gestärktes Beziehungsverhältnis zwischen Eltern und Kind/ Jugendlichen

    - zeigt Entwicklungsprobleme, Auffälligkeiten im Leistungs- und Sozialverhalten.

Bereitschaft des Kindes/ des Jugendlichen und der Familie zur Annahme einer Hilfe von außen muss vorhanden sein.

 

Hauptziele

Bearbeitung von Problemlagen des Kindes/ Jugendlichen unter Einbeziehung ihres sozialen Umfeldes.

Wie die Bewältigung von:

    - Beziehungsproblemen zwischen Eltern und Kindern/ Jugendlichen

    - Schulische Probleme

    - Andere soziale Bezüge (Freundeskreis)

    - Förderung der Verselbstständigung

Zielgruppen

Kinder und Jugendliche zwischen 9 bis 16 Jahre in problematischen Familienbeziehungen

© 2022 AWO Uecker-Randow

Fusszeile