Kreisverband

Uecker - Randow e.V.

 

Letzte √Ąnderung : 29.05.2017

Wb4KitaO

Ambulante Hilfen f√ľr Suchtkranke

Suchtarbeit und Suchtkrankenhilfe

Die Sucht ist nicht erst seit heute ein Problem unserer Gesellschaft. Es gibt jedoch gerade in unserer Zeit massive Auswirkungen und eine steigende Belastung des staatlichen Finanzhaushaltes und Sozialwesens zu verzeichnen.

Bereits 1968 hat das Bundessozialgericht klargestellt, dass Sucht Krankheit ist. Folglich ist es Aufgabe einer von Verantwortung gekennzeichneten Gesundheitspolitik, alle M√∂glichkeiten zu pr√ľfen, die bei Suchtkranken √úberlebenshilfe gew√§hrleisten und eine Verschlimmerung der Suchtkrankheiten verh√ľten.

Soziale Verb√§nde helfen dabei, Wege aus der Abh√§ngigkeit heraus zu finden, um wieder ein selbstbestimmtes Leben f√ľhren zu k√∂nnen.

Dem Leitsatz ‚ÄěSucht ist Krankheit“ muss in der heutigen Gesellschaft mehr √Ėffentlichkeit verschafft werden. Deshalb stehen im Umgang mit den Betroffenen Beratung und Hilfe an erster Stelle, um gesundheitliche, soziale und psychische Probleme zu erkennen und zu vermeiden.

Die Angebote unterscheiden sich abgestimmt auf die Bedarfslage eines jeden Einzelnen.

"Das Dach" Hilfe f√ľr Bed√ľrftige

“Das Dach” Hilfe f√ľr Bed√ľrftige

[Startseite] [√ľber uns] [Aktuelles] [AWO Sozialdienste gGmbH] [AWO Kreisverband] [AWO Suchtkrankenhilfe] [Betreutes Wohnen] [Suchtberatung und Pr√§vention] [Ambulante Hilfen] [Selbsthilfegruppen] [Mitglied werden] [Spenden] [Intern] [Registrierung] [Bildungsangebote] [Stellenangebote] [Kooperationspartner] [Fotogalerie] [Links] [Kontakt] [Impressum]